Archiv für die Kategorie „Verein“

1. Platz beim 3. Lauf zum Bayern-Cup 2017/18 in Rastbüchl für Leon Michels und den WSV Kiefersfelden

Ein sehr erfolgreiches Wochenende haben die vier Nordischen Kombiniererinnen und Kombinierer des WSV Kiefersfelden erleben dürfen.

2. Platz Leon Michels & 4. Platz Leo Berninger

Nach der sehr gut verlaufenden Sommersaison auf den Mattenschanzen hat am vergangenen Samstag die so lang ersehnte Wintersaison auf Schnee für Lisa, Christina, Leo und Leon begonnen.

Am Breitenberg-Jägerbild in Rastbüchl fand am Samstag der Sprungwettkampf für alle Altersklassen zum 3. Wettbewerb des Bayern-Cups 2017/18 statt.

Lisa , Leo und Leon hatten in ihren jeweiligen Altersklassen drei Wettkampfsprünge, von welchen die zwei besten Sprünge in die offizielle Wertung eingingen.

Dagegen absolvierte Christina als Mannschaftsälteste zwei Wettkampfsprünge, welche beide in die Wertung kamen.

Mit ihren Sprüngen über 10,5 m, 11,0 m und 11,5 m kam Lisa Feicht mit tollen 205,5 Punkten auf den 2. Platz auf der 15,0 m-Schanze in der Klasse S9/S10 w; damit lag Lisa nur knappe 0,3 Punkte hinter der Siegerin.

In der Schülerklasse S11 männlich ersprang Leonhard Berninger mit 25,0 m, 29,0 m und 29,5 m und 180,4 Punkten den schon lange ersehnten 4. Platz. In der selben Altersklasse flog Leon Michels, der Führende der Sprungwertung der Gesamtwertung des Bayern-Cups 2017/18, auf der 35,0 m-Schanze mit seinen Sprüngen von 30,5 m, 31,5 m und 32,5 m auf den 2. Platz.

Christina Feicht, die ebenfalls von der 35,0 m-Schanze sprang, erkämpfte sich mit ihren zwei Sprüngen über jeweils 27,0 m und 162,1 Punkten den 6. Platz in der Schülerinnenklasse S12/S13 w.

2. Platz Lisa Feicht

Am Sonntag wurde für alle Altersklassen der Wettbewerb der Nordischen Kombination ausgetragen auf einer abwechslungsreichen Loipe.

Lisa Feicht erreichte auch hier in der Klasse S9/S10 w den 2. Platz mit einer Gesamtlaufzeit von 6:52,3 Minuten für die 1,5 km lange Strecke und 49,5 Sekunden Rückstand auf den ersten Platz.

Mit der Tagesbestzeit von 4:37,8 Minuten über die 1,5 km skatete Leon Michels, der Führende der Gesamtwertung des Bayern-Cups 2017/18 auch in der Nordischen Kombination, auf den gewohnten 1. Platz mit einem großen Vorsprung von 9,2 Sekunden.

Mit 0:21 Sekunden Rückstand ist Leonhard Berninger in die Nordische Kombination gestartet und überquerte mit einer Laufzeit von 6:52,5 Minuten die Ziellinie auf dem 9. Platz.

Für die zu laufende Strecke von 2,5 km benötigte Christina Feicht 10:30,5 Minuten und verbesserte sich sogar auf den 5. Platz.

Hervorzuheben seien nun noch die guten Platzierungen in der Gesamtwertung des Bayern-Cups 2017/18 nach drei erfolgreichen Wettkämpfen in Bischofsgrün (Inliner), Haselbach (Crosslauf) und in Rastbüchl (Ski).

Lisa Feicht belegt zur Zeit den 2. Platz im Spezialspringen und den hervorragenden 1. Platz in der Nordischen Kombination mit jeweils 140 Punkten. Lisas Schwester Christina Feicht hat in beiden Disziplinen den 5. Platz inne mit 114 bzw. 118 Punkten.

Mit 76 Punkten liegt Leonhard Berninger auf dem 7. Platz im Springen und mit 64 Punkten auf dem 9. Platz in der Nordischen Kombination.

Leon Michels führt beide Wertungen an mit dem 1. Platz und 140 Punkten im Spezialsprung, sowie dem 1. Platz  und mit souveräner Maximalpunktzahl von 150 Punkten in der Nordischen Kombination.

Ein ganz herzliches Dankeschön möchte ich auf diesem Wege der Grundschule in Brannenburg, der Mittelschule in Kiefersfelden, dem Sebastian-Finsterwalder-Gymnasium in Rosenheim und dem Gymnasium Raubling senden für das sehr große Verständnis, die immerwährende Unterstützung und Hilfe bei den sportlichen Vorhaben von Lisa, Leo, Christina und Leon.

Ich wünsche Euch weiterhin einen wundersamen Advent verbunden mit einer großen Freude auf das kommende Fest und die freien Tage

Eure

Andrea Michels-Smith

Gelungener Saisonstart

 

 

Zum Saisonauftakt in Sachrang ging der WSV mit acht Läufern an den Start.

Scheinbar nahtlos knüpften sie an den Erfolg der letzten Saison an.

Anna Thaurer, Giovanna Nicolussi, Luca Nicolussi, Lilly Stuffer und  Lukas Stuffer belegten in ihrer Altersklasse jeweils den ersten Platz. Unterstrichen wurden die guten Leistungen durch einen 2. Platz von Michi Gabenstätter. Anian Obermaier feierte seinen Renneinstieg mit einem fünften Platz. Komplettiert wurde das Team mit dem 7.Platz von Timon Lehmann. 

Der Einstieg in die Rennsaison 2017/18 erfolgreich geschafft!

GELBES TRIKOT für Lisa Feicht und GELBES TRIKOT für Leon Michels

Der Skiclub Auerbach hat gestern den Flieger-Cup 2017 und den zweiten Wettbewerb zur 50. Mini-Tournee 2017/18 auf den Schattenbergschanzen ausgetragen, von welchen Lisa Feicht und Leon Michels gleich zwei Gelbe Trikots als Führende der Gesamtwertung der 50. Mini-Tournee 2017/18 für sich und den WSV Kiefersfelden gewinnen konnten nach zwei ausgetragenen Wettbewerben der Serie in Oberaudorf und in Auerbach.

Lisa Feicht gewann bei den Mädchen 1 (Jahrgang 2009) auf der 11.0 m Schanze mit großem Vorsprung mit 214.8 Punkten. Lisa sprang 8.0 m und 8.5 m und bekam von den drei Sprungrichtern für jeden ihrer Sprünge konstant gute 18.0 Punkte als Haltungsnoten, welches Lisa für den Start zur Nordischen Kombination über 1.25 km einen Vorsprung von 44 Sekunden einbrachte, den Lisa bis in das Ziel auf 45.8 Sekunden ausbauen konnte. Somit verteidigte Lisa ihr gelbes Führungstrikot erfolgreich.

Leon Michels kam bei dem Sprungwettkampf der Schüler 11 (Jahrgang 2007) auf der 22.0 m Schanze auf den 2. Platz mit insgesamt 214.8 Punkten und den Weiten von 19.0 m und 19.5 m. Auch Leon bekam sehr gute Haltungsnoten von konstanten 18.0 Punkten von den drei Sprungrichtern. Damit ging Leon mit einem für ihn kleinen Rückstand von nur 11 Sekunden auf die abwechslungsreiche Crosslaufstrecke, auf welcher Leon seine Stärke am Berg ausspielte und mit einer Laufzeit von 5:31.5 Minuten und 4 Sekunden Vorsprung den 1. Platz in der Nordischen Kombination erreichte und dafür das gelbe Führungstrikot in der Gesamtwertung mit großer Freude erhielt.

Leonhard Berninger kam in der selben Altersklasse auf den 4. Platz im Sprungwettkampf mit 190.6 Punkten und gesprungenen Weiten von 17.0 m und 16.0 m; damit ging Leo mit 47 Sekunden Rückstand auf die anspruchsvolle Laufstrecke, wo Leo mit einer Gesamtzeit von 6:47.9 Minuten auf den 5. Platz zurückfiel und im Ziel einen Zeitrückstand von 1:58.7 Minuten hatte.

Bei den Mädchen 3 (Jahrgang 2006) landete Christina Feicht auf der 40.0 m Schanze bei 33.0 m und 32.0 m. Für die dafür erhaltenen 180.5 Punkte kam Christina auf den guten 2. Platz. Die anschließende Nordische Kombination über 2,5 km trat Christina mit 56 Sekunden Zeitrückstand an und konnte diesen Platz mit einer gelaufenen Zeit von 13:47.8 Minuten und einem Rückstand von 1:54.5 Minuten bis in das Ziel halten.

Christina ist weiterhin auf dem 2. Platz in der Gesamtwertung der 50. Mini-Tournee 2017/18.

Euch allen wünsche ich schöne und erholsame Herbstferien und

mögen Euch die zwei GELBEN TRIKOTS eine große Portion Motivation schenken

Eure

Andrea Michels-Smith

1. Platz für Lisa Feicht, 2. Platz für Christina Feicht und Leon Michels

Bei dem alljährlichen Sachs Pokal Springen in Oberaudorf am letzten Samstag im Rahmen der diesjährigen 50. Adelholzener Minitournee 2017/18 mit 54 gemeldeten Kindern haben die vier Nachwuchsspringerinnen und -springer des WSV Kiefersfelden wieder tolle Plätze auf dem Podest bei dem, bei angenehmem sonnigen und warmen Wetter, ausgetragenen Spezialsprungwettbewerb erkämpft.

Auf der Bambinischanze des Jahrganges Mädchen 1 (2009-2010) sprang Lisa Feicht zweimal 8 m und einmal 9 m und erreichte mit der Gesamtpunktzahl von 23,50 den hervorragenden 1. Platz.

Bei den Schülern S11 (Jahrgang 2007) auf der Kinderschanze setzte Leon Michels, der in der letzten Saison 2016/17 die Gesamtwertung der 49. Adelholzener Minitournee souverän gewann, zweimal bei 17,5 m und einmal bei 16,5 m auf; Leon kam damit auf den erfreulichen 2.Platz.

Leo Berninger sprang zweimal 14,5 m und einmal 15,5 m weit, welches den 5. Platz einbrachte.

Auf der kleinen Kahlangerschanze der Mädchen 3/ Schülerinnen S12/13 ist Christina Feicht mit ihren Sprüngen über 29,5 m und 31 m tolle Zweite geworden.

Nach ihrem Wettkampf und als erfolgreichstes Mädchen der Bambinischanze durfte Lisa Feicht als Vorspringerin auf der Kinderschanze springen; ebenso gerne war Leon Michels nach seinem erfolgreichen Wettkampf zweimal Vorspringer auf der kleinen Kahlangerschanze mit Weiten von 29,5 m und 31,5 m.

 

Sportliche Grüße und Dir, liebe Christina, alles Gute für Deine erste Teilnahme am Deutschen Schülercup

Eure

Andrea Michels-Smith

Mesnerhanglift
Lift nicht in Betrieb

Betriebszeiten
13.30 Uhr - 16.30 Uhr

Nachtskilauf
Freitag 18.00 Uhr - 20.00 Uhr
Verein
eine grafik
Fitness-/Sportangebote
eine grafik
Berichte
eine grafik
Bilder
eine grafik
Sponsoren



Archiv